Chronik

Der Verein "MotorSportFreunde Olching" wurde 1959 aus der Taufe gehoben. Motorsportbegeisterte junge Leute schlossen sich zusammen, um ihren geliebten Sport gemeinsam ausüben zu können.

Aus dem anfänglich reinen Motorradsport (Motorcross, Trials und Geländefahrten, Geschicklichkeitsturniere usw.) betreibenden Verein wurde später ein Club der Automobilsportler. Jahrzehnte veranstalteten wir Auto-Slaloms, Geschicklichkeitsfahrten und Kurz-Rallyes etc..

Da die Genehmigungen in unserem vom Verkehr stark belasteten Landkreis immer schwieriger wurden, wurde im Laufe der Zeit auf viele traditionelle Veranstaltungen verzichtet. Heute konzentrieren sich die motorsportlichen Aktivitäten auf unsere Jugendkartgruppe, die das ganze Jahr an eigenen und auswärtigen Kart-Veranstaltungen teilnimmt.

Bereits seit Jahren veranstaltet unsere Wanderabteilung die weithin bekannten "Olchinger Wandertage". Wir freuen uns darauf, dass wir in unserem Jubiläumsjahr wieder viele Teilnehmer begrüßen dürfen! Die Wanderabteilung nimmt jährlich an ca. 100 auswärtigen Wandertagen teil, häufig erfolgt die Anreise mit Bussen.

Die Stockschützenabteilung ist dank ihrer schönen Asphaltstockanlage ebenfalls sehr aktiv und bekannt. Sommer wie Winter trainieren unsere Damen, Herren und auch Jugendlichen, um bei den zahlreichen Meisterschaften und Freundschaftsturnieren vorne mit dabei sein zu können.

Bis Ende August 2017 hatten wir auch eine Motorradgruppe, die sich auf den Typ "Simson" spezialisiert hatten, und zahlreiche tolle Veranstaltungen durchgeführt und an diesen teilgenommen hatten.

Zum 40. und 50. Jubiläum haben wir eine Chronik herausgebracht, die diese hier abzurufen ist.
Chronik 40 Jahre MotorSportFreunde Olching e. V. im ADAC

Chronik 50 Jahre MotorSportFreunde Olching e. V. im ADAC


Impressum - Datenschutzerklärung - Disclaimer
Unterstützen Sie uns, indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen